google-site-verification: google21925d23ade354ee.html APFELKUCHEN ZU WEIHNACHTEN
  • rancoonbooks

APFELKUCHEN ZU WEIHNACHTEN


Mit diesem feinen Apfelkuchen wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten. Geniessen Sie die Feiertage und bleiben Sie gesund. :-)

Positive Wirkung auf den Körper: 

Kann entgiftend und abführend wirken/die Lebertätigkeit anregen/Nerven beruhigen/ den Muskelstoffwechsel anregen. 





ZUTATEN 


Kuchenboden

1⁄2 Becher Trockenfrucht-Mix 5–6 Tassen Nüsse, gemahlen oder Nussmilchtrester (Reste bei der Produktion von Nussmilch) 2 kleine süsse Äpfel 1 EL Kokosöl 2 EL Rohkakao 200 ml Nussmilch 1⁄2 Tasse Kokosflocken 1⁄2 Päckchen Weinstein-Backpulver

ganze Vanilleschote, ausgekratzt (oder 1 TL Vanilleextrakt) Zimtpulver Salz 1⁄2 Tasse Cranberries, getrocknet (oder auch Goji-Beeren, Physalis)


Kuchenbelag

ca. 6–7 Äpfel

Zitronensaft

Zimt 



ZUBEREITUNG 


Am Vortag

Trockenfrucht-Mix über Nacht einweichen.


Kuchenboden

  1. Trockenfrüchte, Nussmilchtrester, Äpfel, Kokosöl im Mixer pü- rieren.

  2. Die Masse in eine Schüssel geben und mit den anderen Zu- taten (Rohkakao, Nussmilch, Kokosflocken, Backpulver, Vanille, Zimtpulver, Salz, Cranberries) zu einer feinen, nicht allzu nas- sen, teigigen Masse vermengen.

  3. In eine mit Backpapier ausgekleidete Springform umfüllen und damit den Kuchenboden formen.

  4. Ofen auf 180 °C vorheizen.

Kuchenbelag

  1. Anschliessend die Äpfel schälen und in feine Schnitze schneiden und mit Zitronensaft und Zimt vermischen.

  2. Äpfel kreisförmig auf den Kuchenboden legen.

  3. Kuchen bei 180 °C Umluft ca. 45–50 min backen. 


Dieses leckere Rezept und weitere finden Sie im Buch: "Kochen für ein starkes Immunsystem".


#weihnachten #rezept #apfelkuchen #essen #gesund #gesundheit #kuchen #dessert #feiertage #ernährung #früchte

6 Ansichten

© 2016 rancoon gmbh, schweiz, info@racoonbooks.com

  • Instagram Social Icon
  • Black Facebook Icon
0